27. August 2021, 19.30 Uhr, Schloss Meggenhorn, Meggen
Amélie de Meggenhorn
Open Air Orgelkonzert

Martin Heini, Orgel
Susanne Morger, Moderation



Théodore Dubois
Grand Chœur
Cantilène nuptiale

Léon Boëllmann
Menuet gothique
Prière à Notre Dame
Toccata
(aus der Suite Gothique)

Johannes Matthias Michel
Suite jazzique

Julien Bret
La valse des Anges

Louis James Alfred Lefébure-Wély
Sortie

Comtesse Amélie Heine Kohn aus Paris war eine elegante, begüterte und inspirierte Frau. Als Architekturbegeisterte muss es für sie ein besonderes Vergnügen gewesen sein, Schloss Meggenhorn ab 1886 neu zu gestalten.
Die Atmosphäre der damaligen La Belle Epoque war für Neuinterpretationen ein guter Nährboden. Die Oberschicht experimentierte mit den Künsten, der Architektur, aber auch mit der Mode. Im heutigen Konzert verweben wir die musikalischen und gesellschaftlichen Strömungen von gestern und heute zu einem Programm mit überraschenden Querverbindungen.