Schruns 5.9.2019

Donnerstag, 5. September 2019, 17.30, Pfarrkirche Schruns/Österreich
Werkstatt-Konzert

Montafoner Resonanzen 2019

Martin Heini, Orgel


 

Erleben Sie die Orgel aus nächster Nähe und gehen Sie ihren Geheimnissen auf den Grund!

Das Schrunser Ortsbild wird dominiert von der prachtvollen Pfarrkirche Hl. Jodok. Ihr festlicher Innenraum mit seiner reichen Ausstattung wird gekrönt von der Pflüger-Orgel, die in luftiger Höhe majestätisch über dem Kirchenschiff thront. Das 1988 erbaute Instrument verfügt über 41 Register, drei Manuale und Pedal und ist somit die grösste Orgel im Montafon. Dieses technische Wunderwerk beeindruckt mit seiner klanglichen Vielfalt und eignet sich bestens für die Interpretation eines umfangreichen Repertoires vom Barock bis in die Gegenwart. 

In diesem exklusiven Werkstattkonzert begibt sich das Publikum zusammen mit dem Organisten Martin Heini auf die Orgelempore und erhält so die einmalige Gelegenheit, aus nächster Nähe zu erleben, wie dieser mit Händen und Füssen die unzähligen Tasten, Klappen und Fusspedale bedient, welche Tausende von Pfeifen zum Klingen zu bringen. Schauen Sie ihm über die Schulter, wenn er beispielsweise die weltberühmte Toccata in d-Moll des legendären Johann Sebastian Bach und weitere Perlen der Orgelliteratur interpretiert.

Der Konzertorganist und Musikpädagoge gibt spannende Einblicke in die Funktionsweise dieses faszinierenden Instruments, kommentiert die gespielten Orgelwerke und liefert weitere spannende Hintergrundinformationen. 

Programm:

Dietrich Buxtehude
Praeludium in C BuxWV 137

Johann Pachelbel
Partita „Was Gott tut, das ist wohlgetan“

Johann Sebastian Bach
Toccata und Fuge d-moll BWV 565

Emma Lou Diemer
Fiesta

Zsolt Gárdonyi
Mozart Changes

Julien Bret
La valse des anges

Robert Prizeman
Songs of Praise (Toccata for Organ)

Johannes Matthias Michel
Swing Five (aus ‚Drei Jazzpräludien’)

John Rutter
Toccata in Seven

 

 

 

Aktuell

Neuerscheinung:

Cover CD Goldbergvariationen

"Gesetzt bleibt, dass die Goldberg-Variationen ein technisch höchst anspruchsvolles Werk sind, über das es zudem einen grossen Bogen zu spannen gilt. Martin Heini, der sich auf diese Herausforderung einlässt, löst die Aufgabe mit handwerklicher Souveränität und musikalischer Feinfühligkeit." (MUSIK & THEATER)

weiterlesen

Konzerte

5. September 2019
Pfarrkirche Schruns/Österreich

7. September 2019
Pfarrkirche Gaschurn/Österreich

19. Oktober 2019
Pfarrkirche St. Katharina Horw

Mehr


Kontakt

Martin Heini
Stirnrütistrasse 30
CH-6048 Horw

+41 41 342 08 29
+41 79 414 63 49

organist(at)martinheini.ch

Kontakt-Formular

Aktuell

Neuerscheinung:

Cover CD Goldbergvariationen

"Gesetzt bleibt, dass die Goldberg-Variationen ein technisch höchst anspruchsvolles Werk sind, über das es zudem einen grossen Bogen zu spannen gilt. Martin Heini, der sich auf diese Herausforderung einlässt, löst die Aufgabe mit handwerklicher Souveränität und musikalischer Feinfühligkeit." (MUSIK & THEATER)

weiterlesen

Konzerte

5. September 2019
Pfarrkirche Schruns/Österreich

7. September 2019
Pfarrkirche Gaschurn/Österreich

19. Oktober 2019
Pfarrkirche St. Katharina Horw

Mehr


Kontakt

Martin Heini
Stirnrütistrasse 30
CH-6048 Horw

+41 41 342 08 29
+41 79 414 63 49

organist(at)martinheini.ch

Kontakt-Formular