The Visions of Niklaus von Flüe



GMCD 7407/2 (Doppel-CD)
Carl Rütti - Sinfonie 'Die Visionen des  Niklaus von Flüe' für Sopran, Orgel, Perkussion und Streichorchester / Caspar Diethelm - Die letzten Werke für Streichorchester

Maria C. Schmid, Sopran - Martin Heini, Orgel - Mario Schubiger, Perkussion - Kammerorchester der Philharmonie Novosibirsk - Rainer Held, Dirigent

CHF 29.00 plus Versandkosten
ab zwei CDs nach Wahl nur CHF 25.00

CD bestellen




Bei CLASSICAL LOST AND FOUND (clofo.com) unter den BEST FINDS OF 2015 gelistet und als RECOMMENDED BEST FIND ausgezeichnet.

"Soprano Maria C. Schmid, organist Martin Heini and percussionist Mario Schubiger join the strings of the Novosibirsk State Philharmonic Chamber Orchestra (NSPCO) under Rainer Held for these performances. Their readings are very expressive and finely etched. Both composers couldn't have better advocates."
CLASSICAL LOST AND FOUND




"Ein internationales Gemeinschaftsprojekt war die Uraufführung von Carl Rüttis Sinfonie "Die Visionen des Niklaus von Flüe". Über den Dirigenten Rainer Held fanden dafür der Horwer Organist Martin Heini und das Kammerorchester Nowosibirsk zusammen. der Zuger Komponist beließ von Flües bildstark-aktuelle Texte im mittelhochdeutschen Original... und schrieb passend dazu eine Musik mit archaisierenden Klängen (Perkussion Mario Schubiger) und entfesselten tänzerischen Momenten.
Auf der Aufnahme mischt sich das ebenso wie in der Kirche, und doch kommen viele klangliche und rhythmische Details des Orchesters wie der vielfältig eingesetzten Orgel kristalliner zur Geltung. Damit ist die Aufnahme ebenso hinreißend wie die Uraufführung vor einem Jahr, zumal die Sopranistin Maria C. Schmid auch ohne die Flügel, die ihrer Stimme die Kirchenakustik verlieh, die Bögen vom Innigen zur Ekstase mit großer Leuchtkraft gestaltet. Stimmig ergänzt werden diese Niklaus-Visionen von meditativen Werken für Streichorchester des Obwaldners Caspar Diethelm (1926-1997)."
ZENTRALSCHWEIZ AM SONNTAG




„"Nur wenige Aussagen des Hl. Niklaus von Flüe sind überliefert. Die drei Visionen, die sein Enkel Caspar am Büel aufzeichnete, inspirierten mich schon oft beim Komponieren. Sie sprühen von starken, farbigen Bildern, von Musik, und sie sind voll tiefer Mystik.“"
Carl Rütti, Komponist




„"Ein Stück, das man bereits jetzt zu einem der zentralen Werke Carl Rüttis rechnen kann. Der Anspruch ist schon hochgesteckt durch die Vorlage. Denn der Zuger Komponist vertonte in den ‚Visionen des Niklaus von Flüe‘ vollständig deren Überlieferung durch von Flües Enkel. Und stellt damit Arthur Honeggers vom Gemeinschaftsgedanken (mit Chören) geprägten Oratorium ein Werk gegenüber, das sich individualistisch auf Bruder Klaus als Mystiker konzentriert.“"
NEUE LUZERNER ZEITUNG

Download ganzer Artikel




Es war ein Erlebnis! Ihr Konzert vom letzten Sonntag in Horw war überwältigend! Ich möchte Ihnen für diese grosse Leistung herzlichst gratulieren. Der Funke ist gesprungen, das haben Ihnen die Standing Ovations und der frenetische Applaus gezeigt. Die Herzen wurden mit Diethelm tief berührt und mit Rütti geweitet und durchgeschüttelt.“
Kommentar einer Konzertbesucherin

Aktuell

Neuerscheinung:

Cover CD Goldbergvariationen

"Bachs Goldbergvariationen sind unbestritten ein Gipfelwerk barocker Variationskunst. Martin Heini entlockt ihm in einer packenden Gestaltung nicht nur neue Klangfarben, sondern auch Details in der oft komplexen Stimmführung, die sonst verloren gehen."

weiterlesen

Konzerte

16. Dezember 2017
KKL Luzern

17. Dezember 2017
KKL Luzern

7. Januar 2018
Pfarrkirche St. Katharina Horw

Mehr


Kontakt

Martin Heini
Stirnrütistrasse 30
CH-6048 Horw

+41 41 342 08 29
+41 79 414 63 49

organist(at)martinheini.ch

Kontakt-Formular

Aktuell

Neuerscheinung:

Cover CD Goldbergvariationen

"Bachs Goldbergvariationen sind unbestritten ein Gipfelwerk barocker Variationskunst. Martin Heini entlockt ihm in einer packenden Gestaltung nicht nur neue Klangfarben, sondern auch Details in der oft komplexen Stimmführung, die sonst verloren gehen."

weiterlesen

Konzerte

16. Dezember 2017
KKL Luzern

17. Dezember 2017
KKL Luzern

7. Januar 2018
Pfarrkirche St. Katharina Horw

Mehr


Kontakt

Martin Heini
Stirnrütistrasse 30
CH-6048 Horw

+41 41 342 08 29
+41 79 414 63 49

organist(at)martinheini.ch

Kontakt-Formular